Blockaderegelung

Regelung in der Satzung Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Aktiengesellschaften, Genossenschaften, Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit, Vereinigungen und Stiftungen müssen die Satzung in der notariellen Urkunde enthalten...
» Mehr über satzung
Satzung
einer BV (dt.: etwa die GmbH), die sich auf die Beschränkung der Möglichkeiten zur Übertragung von Anteilen bezieht. Ein Gesellschafter benötigte für den Verkauf seiner Anteil Anteile sind die Anteile des Gesellschaftskapitals einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder einer Aktiengesellschaft. Unteranteile sind Teile dieser Anteile, wenn diese gemäß der Satzung...
» Mehr über anteil
Anteile
zuerst die Zustimmung seiner Mitgesellschafter, oder er musste ihnen zuerst die Anteile anbieten (Angebotsregelung). In jeder Satzung musste eine solche Blockaderegelung aufgenommen werden. Mit der Einführung der Flex-BV (dt.: etwa eine GmbH mit weniger strikten Anforderungen) wurde die Blockaderegelung abgeschafft und die Gesellschafter dürfen selbst bestimmen, ob sie in der Satzung eine Beschränkung aufnehmen wollen.

Kontaktieren sie uns

Kontakt