Blog

Presse & Publikationen

Verkauf von niederländischen Anteilen mit Pfändung belastet? So leicht geht das nicht!

Verkauf von niederländischen Anteilen mit Pfändung belastet? So leicht geht das nicht!

Obwohl eine Pfändung von Anteilen sicher erscheint, ist es oft eine Herausforderung und ein langer Weg, gepfändete Anteile zu Geld zu machen. Anhand eines kürzlichen Urteils des niederländischen Gerichtshofs von Den Haag erläutert dies Martijn Kesler, Rechtsanwalt für Unternehmensrecht.

Weiterlesen: Verkauf von niederländischen Anteilen mit Pfändung belastet? So leicht geht das nicht!

Warum sind Rechtsanwälte in den Niederlanden verpflichtet, neue Klienten zu identifizieren?

Warum sind Rechtsanwälte in den Niederlanden verpflichtet, neue Klienten zu identifizieren?

AMS Advocaten ist ebenso wie alle in den Niederlanden eingetragenen Rechtsanwälte verpflichtet, bei neuen Klienten die Identität festzustellen. Diese Verpflichtung ergibt sich aus der europäischen Gesetzgebung zur Geldwäsche- und Terrorismusbekämpfung.

Weiterlesen: Warum sind Rechtsanwälte in den Niederlanden verpflichtet, neue Klienten zu identifizieren?

Unternehmenskammer: das Befragungsverfahren ist nicht für Streitigkeiten über Forderungen bestimmt!

Unternehmenskammer: das Befragungsverfahren ist nicht für Streitigkeiten über Forderungen bestimmt!

Bei der niederländischen Unternehmenskammer können Anteilsinhaber und sonstige Befragungsberechtigte die Politik und die Geschäftsabläufe bei der juristischen Person prüfen lassen. Das Befragungsverfahren ist jedoch, so folgte wieder aus einem neuen Urteil in den Niederlanden, nicht zur Schlichtung von rein vermögensrechtlichen Streitigkeiten bestimmt. Der Rechtsanwalt für Unternehmensrecht Onno Hennis erläutert das Urteil.

Weiterlesen: Unternehmenskammer: das Befragungsverfahren ist nicht für Streitigkeiten über Forderungen bestimmt!

Verjährt eine Forderung gegen ein Unternehmen, das nach Konkurs aufhört in den Niederlanden zu bestehen?

Verjährt eine Forderung gegen ein Unternehmen, das nach Konkurs aufhört in den Niederlanden zu bestehen?

In einem kürzlich durch den niederländischen Staatsgerichtshof erlassenen Urteil wurde Klarheit über die Frage geschaffen, ob und falls ja, wann eine Rechtsforderung gegen eine juristische Person, die nach Konkurs und Abwicklung aufgehört hat zu bestehen, verjährt. Und auch das Unterbrechungsdogma kommt zur Sprache. Rechtsanwältin für Vertragsrecht Mariëlle de Wild erläutert das Urteil und erklärt dessen Ergebnis.

Weiterlesen: Verjährt eine Forderung gegen ein Unternehmen, das nach Konkurs aufhört in den Niederlanden zu bestehen?

Schiedsspruch im Eilverfahren: Skipper muss beim Volvo Ocean Race zurück ans Steuer

Schiedsspruch im Eilverfahren: Skipper muss beim Volvo Ocean Race zurück ans Steuer

Letzten Oktober gab es bei der Teilnahme von Akzo Nobel am Volvo Ocean Race ein Königsdrama. Skipper Simeon Tienpont wurde knapp vor Beginn des Rennens wegen eines Konflikts zwischen seiner Gesellschaft und Akzo Nobel plötzlich gekündigt. Daraufhin leitete er mit Erfolg ein Eilschiedsverfahren ein, in dem er forderte, dass er wieder ans Steuer darf. Rechtsanwalt für Prozessrecht Onno Hennis erörtert die Entscheidung, die verdeutlicht, dass auch in sehr dringenden Fällen das Schiedsverfahren eine vollwertige Alternative zur staatlichen Rechtsprechung sein kann (und warum das etwas ganz Besonderes ist).

Weiterlesen: Schiedsspruch im Eilverfahren: Skipper muss beim Volvo Ocean Race zurück ans Steuer

Anerkennung des tansanischen Schiedsurteils in den Niederlanden unter europäischen Regelungen

Anerkennung des tansanischen Schiedsurteils in den Niederlanden unter europäischen Regelungen

Es kommt selten vor, dass ein ausländisches Schiedsurteil in den Niederlanden auf der Grundlage einer anderen Regelung als dem Vertrag von New York anerkannt wird. Kürzlich gab der Gerichtshof Den Haag einem Antrag auf Anerkennung und Vollstreckung eines Schiedsurteils aus Tansania auf der Grundlage einer europäischen Regelung statt. Der Rechtsanwalt für Verfahrensrecht Onno Hennis erläutert das Urteil.

Weiterlesen: Anerkennung des tansanischen Schiedsurteils in den Niederlanden unter europäischen Regelungen

Eine Vollstreckung eines niederländischen Schiedsspruchs ist sehr einfach!

Eine Vollstreckung eines niederländischen Schiedsspruchs ist sehr einfach!

Immer mehr Parteien entscheiden sich dafür, ihren Rechtsstreit in den Niederlanden nicht einem Richter vorzulegen, sondern in einem Schiedsverfahren beizulegen. Onno Hennis, Rechtsanwalt für Prozessrecht, erklärt warum und erörtert dies anhand einer kürzlich erlassenen Entscheidung des Gerichts Rotterdam.

Weiterlesen: Eine Vollstreckung eines niederländischen Schiedsspruchs ist sehr einfach!

Anteilsbesitz wurde (rückblickend) zu einem zu niedrigen Preis verkauft, was nun?

Anteilsbesitz wurde (rückblickend) zu einem zu niedrigen Preis verkauft, was nun?

Es kommt oft vor: Ein Gesellschafter verkauft seinen Anteilsbesitz, und danach stellt sich heraus, dass der Preis dafür viel zu niedrig war. In der vorliegenden niederländischen Entscheidung des Gerichts Rotterdam prüfte das niederländische Gericht, wann ein solcher Vertrag aufgehoben werden kann und wann nicht. Martijn Kesler, Rechtsanwalt für Unternehmensrecht, erörtert dies.

Weiterlesen: Anteilsbesitz wurde (rückblickend) zu einem zu niedrigen Preis verkauft, was nun?