Kategorie: Gesellschaftsrecht

Streit zwischen Aktionären: Was ist zu tun?

Streit zwischen Aktionären: Was ist zu tun?

Eine Aktionärsstreitigkeit hat meistens sowohl für die betroffenen Aktionäre als auch für das Unternehmen (eine GmbH oder AG) einschneidende Folgen. Wenn ein Streit zwischen Aktionären zu einer untragbaren Situation führt, ist es manchmal unvermeidlich, dass der Richter im Interesse des Unternehmens eingreift. Der niederländische, auf Gesellschaftsrecht spezialisierte Rechtsanwalt Hidde Reitsma berät Sie über Möglichkeiten bei einer Aktionärsstreitigkeit mit einer niederländischen Partei.



Weiterlesen: Streit zwischen Aktionären: Was ist zu tun?

Die Gründung eines Unternehmens in den Niederlanden

Die Gründung eines Unternehmens in den Niederlanden

Das deutsche und niederländische Gesellschaftsrecht unterscheiden sich nur geringfügig voneinander. Dennoch ist es ratsam, sich genau zu überlegen, welche Gesellschaftsform am besten für Sie geeignet ist. Wir sind Ihnen gerne bei der Gründung eines Unternehmens in den Niederlanden behilflich und Ihr Ansprechpartner für alle Aspekte. Onno Hennis, Fachanwalt für niederländische Gesellschaftsrecht, bespricht die verschiedenen niederländischen Rechtformen.



Weiterlesen: Die Gründung eines Unternehmens in den Niederlanden

Hoher Rat: Gesellschafter ausländischen Holding haben Untersuchungsrecht

Hoher Rat: Gesellschafter ausländischen Holding haben Untersuchungsrecht

In einem früheren Blog habe ich erläutert, dass das niederländische Recht für Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern ein spezielles – und oft verwendetes und effektives – Verfahren vorsieht. Im Prinzip steht dieses Untersuchungsverfahren nur Gesellschaftern einer N.V. oder einer B.V. offen. In einem Urteil aus dem Jahr 2013 hat der niederländische Hohe Rat, das oberste ordentliche Gericht der Niederlande, jedoch bestätigt, dass der Kapitalgeber eines Risikokapitals, der ein eigenes wirtschaftliches Interesse an der Gesellschaft hat, einem Gesellschafter gleichgestellt werden muss, wenn sein Interesse mit den Interessen derjenigen gleichgesetzt werden kann. Dies bedeutet, dass unter Umständen auch ein Gesellschafter in einer deutschen Holdinggesellschaft zulässigerweise einen Untersuchungsantrag in den Niederlanden einbringen kann. Rechtsanwalt für Gesellschaftrecht Onno Hennis erläutert dies.



Weiterlesen: Hoher Rat: Gesellschafter ausländischen Holding haben Untersuchungsrecht

Vorstände für unrechtmäßige Dividendenausschüttung haftbar

Vorstände für unrechtmäßige Dividendenausschüttung haftbar

Für von einer Gesellschaft in Anspruch genommene Finanzierung hatte die Bank die persönliche Haftung einer Drittpartei ausbedungen. Die Gesellschaft selbst konnte die Finanzierung der Bank nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurückzahlen. Die Drittpartei schüttete anschließend nahezu ihr gesamtes Kapital als Dividende an ihre Gesellschafter aus, und dadurch konnte auch diese Drittpartei für die Forderung der Bank nicht mehr aufkommen. Die Bank zog daraufhin die beteiligten Vorstände dieser Drittpartei für die Rückzahlung zu Rechenschaft. Niederländische Gesellschaftsrecht Rechtsanwalt Hein Hoogendoorn erläutert, wie das Gericht in diesem Fall zu ihrem Urteil gekommen ist.



Weiterlesen: Vorstände für unrechtmäßige Dividendenausschüttung haftbar

Die Unternehmenskammer bei niederländischen Gesellschafterstreit

Die Unternehmenskammer bei niederländischen Gesellschafterstreit

Niederländische Holding-Gesellschaften – in Form einer B.V. oder N.V. – sind (vor allem aufgrund des Steuersystems) bei deutschen Anlegern beliebt. Wenn in so einer Gesellschaft zwischen den Gesellschaftern ein Streit entsteht, hat das meistens einschneidende Folgen, sowohl für die betroffenen Gesellschafter als auch für das Unternehmen selbst. Bei einem solchen Gesellschafterkonflikt kann die Unternehmenskammer jedoch eine schnelle und zielgerichtete Lösung bieten. Rechtsanwalt Onno Hennis erläutert dies.



Weiterlesen: Die Unternehmenskammer bei niederländischen Gesellschafterstreit

Geschäftsführer einer niederländischen Gesellschaft? Achtung: Neue Regeln für Jahresabschlüsse!

Geschäftsführer einer niederländischen Gesellschaft? Achtung: Neue Regeln für Jahresabschlüsse!

Kürzlich hat der niederländische Gesetzgeber durch das Durchführungsgesetz zur Richtlinie über Jahresabschlüsse neue europäische Vorschriften in Bezug auf die finanzielle Berichterstattung umgesetzt. Dieses Gesetz bewirkt kurzfristig Änderungen auf dem Gebiet der Vorschriften über Jahresabschlüsse. Die neuen Vorschriften sind für alle Geschäftsführer in niederländischen Gesellschaften von Belang, also auch für Geschäftsführer, die aus dem Ausland kommen. In diesem Blog lesen Sie, was Sie als Geschäftsführer einer niederländischen Gesellschaft berücksichtigen müssen.



Weiterlesen: Geschäftsführer einer niederländischen Gesellschaft? Achtung: Neue Regeln für Jahresabschlüsse!

Blockadesituation in der Hauptversammlung und Vorstand: Untersuchungsverfahren?

Blockadesituation in der Hauptversammlung und Vorstand: Untersuchungsverfahren?

Nach niederländischem Recht gibt es ein einzigartiges Gerichtsverfahren zur Beilegung von unternehmensrechtlichen Streitigkeiten in einer niederländischen Gesellschaft (BV oder NV). Eine Sonderabteilung des Gerichtshofs in Amsterdam (die „Unternehmenskammer“) ist nämlich unter Umständen befugt, im Fall



Weiterlesen: Blockadesituation in der Hauptversammlung und Vorstand: Untersuchungsverfahren?

Sichern Sie den Werterhalt Goodwill bei Übernahme durch ein Wettbewerbsverbot!

Sichern Sie den Werterhalt Goodwill bei Übernahme durch ein Wettbewerbsverbot!

Der Wert eines Unternehmens bei einer Übernahme bemisst sich größtenteils nach dem sogenannten Goodwill (Geschäfts- oder Firmenwert). Ein Käufer wird sich darum um den Werterhalt des Goodwill nach einer Übernahme bemühen. Daher sieht er es nicht



Weiterlesen: Sichern Sie den Werterhalt Goodwill bei Übernahme durch ein Wettbewerbsverbot!