Kategorie: Unternehmensrecht

Der niederländische Hohe Rat vereinfacht die Inanspruchnahme der Haftung eines indirekten Geschäftsführers

Der niederländische Hohe Rat vereinfacht die Inanspruchnahme der Haftung eines indirekten Geschäftsführers

Anders als nach deutschem Recht ist es in den Niederlanden möglich, auch eine Juristische Person zum Geschäftsführer zu ernennen. Um zu verhindern, dass dies von böswilligen Personen missbraucht wird, besagt das Gesetz, dass die natürliche Person,



Weiterlesen: Der niederländische Hohe Rat vereinfacht die Inanspruchnahme der Haftung eines indirekten Geschäftsführers

Kann ein niederländischer Richter die Bestellung eines Sachverständigen in einem ICC-Schiedsverfahren verhindern?

Kann ein niederländischer Richter die Bestellung eines Sachverständigen in einem ICC-Schiedsverfahren verhindern?

In einem laufenden ICC-Schiedsverfahren wollte ein in den Niederlanden ansässiges multinationales Unternehmen verhindern, dass der Preis seiner Anteile im Rahmen eines Gesellschafterstreits durch einen von der ICC ernannten Sachverständigen festgesetzt würde. Das multinationale Unternehmen ging daher vor den niederländischen Richter. Der niederländische Rechtsanwalt für Unternehmensrecht Onno Hennis erläutert das Urteil des Gerichts.



Weiterlesen: Kann ein niederländischer Richter die Bestellung eines Sachverständigen in einem ICC-Schiedsverfahren verhindern?

Die Gründung eines Unternehmens in den Niederlanden

Die Gründung eines Unternehmens in den Niederlanden

Das deutsche und niederländische Gesellschaftsrecht unterscheiden sich nur geringfügig voneinander. Dennoch ist es ratsam, sich genau zu überlegen, welche Gesellschaftsform am besten für Sie geeignet ist. Wir sind Ihnen gerne bei der Gründung eines Unternehmens in den Niederlanden behilflich und Ihr Ansprechpartner für alle Aspekte. Onno Hennis, Fachanwalt für niederländische Gesellschaftsrecht, bespricht die verschiedenen niederländischen Rechtformen.



Weiterlesen: Die Gründung eines Unternehmens in den Niederlanden