Besonderer Rechtstitel (Pl: Besondere Rechtstitel)

Das Gesetz unterscheidet bei der Art des Erwerbs von Gütern zwischen dem Erwerb aufgrund eines besonderen Rechtstitels und dem Erwerb nach allgemeinem Recht.

Man erwirbt Güter aufgrund eines besonderen Rechtstitels durch Übertragung, Verjährung und durch Enteignung, und weiter nach den sonstigen im Gesetz angegebenen Arten für den jeweiligen Rechtserwerb.

Unter Übertragung aufgrund eines besonderen Rechtstitels ist meistens der Kauf gemeint, weil der Kauf der häufigste Grund („Titel’) für eine Übertragung ist. Kauf verpflichtet allerdings zur Übertragung (und zur dementsprechenden Zahlung eines Kaufpreises).

Kategorie
, , ,

Regelung

Gesetzliche Grundlage
3:80 lid 3