Beweismittel (Pl: Beweismittel)

Im niederländischen Prozessrecht gilt das Prinzip, dass in einer Rechtssache ein Beweis durch jedes Mittel erbracht werden kann. Die Beweiswürdigung liegt im Ermessen des Richters. Die bekanntesten Beweismittel sind Schriftstücke (wie Erklärungen, Verträge, Fotos oder Zeichnungen), die den Schriftsätzen beigelegt werden, „Anlagen“ genannt (nl: „Produkties“), sowie Zeugen, bei denen angeboten wird, diese unter Eid zu befragen.

Kategorie
,

Regelung

Gesetzliche Grundlage
152