Die Vertriebsvereinbarung

Die Vertriebsvereinbarung

Die Vertriebsvereinbarung in den Niederlanden

Vertriebsvereinbarungen sind nach dem niederländischen Gesetz nicht reguliert. In einer Vertriebsvereinbarung treffen der Vertragshändler und der Lieferant entsprechende Vereinbarungen für die Produkte des Lieferanten, die vom Vertragshändler in einem bestimmten Gebiet verkauft werden sollen. Dies beinhaltet häufig Vereinbarungen bezüglich der Laufzeit des Vertrags, der Exklusivität, mit der der Vertragshändler die fraglichen Produkte in einem bestimmten Gebiet verkaufen kann, und in einigen Fällen auch Absprachen bezüglich der Vergütung, die dem Vertragshändler für den Fall gezahlt werden muss, dass die Vereinbarung aufgelöst wird.

Auflösung einer niederländischen Vertriebsvereinbarung

Jede der Parteien kann die Vertriebsvereinbarung auflösen. Einer der Einflussfaktoren, von denen es abhängt, wann die Vertriebsvereinbarung aufgelöst werden kann, ist die Frage, ob die Vertriebsvereinbarung für eine begrenzte oder eine unbegrenzte Zeitdauer abgeschlossen wurde. Wenn keine Vereinbarungen bezüglich der Gültigkeitsdauer der Vertriebsvereinbarung getroffen wurden, dann ist die Vereinbarung zeitlich unbegrenzt. Im Prinzip kann eine Vertriebsvereinbarung, die für einen begrenzten Zeitraum geschlossen wurde, erst nach Ablauf dieses Zeitraums aufgelöst werden. Die zwischenzeitliche Auflösung einer Vertriebsvereinbarung ist nur im Verzugsfall möglich, aus den in der Vertriebsvereinbarung genannten Gründen oder wenn unvorhergesehene Umstände eintreten. Eine Vertriebsvereinbarung kann aber auch im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst werden.

Die ungeschriebene Vertriebsvereinbarung

Wenn eine Vertriebsvereinbarung nicht schriftlich festgehalten wurde, die Parteien jedoch schon lange Zeit Geschäfte miteinander getätigt haben, kann eine ungeschriebene Vertriebsvereinbarung vorliegen. Wenn der Lieferant dann plötzlich beschließt, mit dem fraglichen Vertragshändler keine weiteren Geschäfte mehr tätigen zu wollen und die Vertriebsvereinbarung auflöst, ist dies in vielen Fällen unrechtmäßig. In diesem Fall kann der Vertragshändler eine Schadenersatzleistung vor Gericht einfordern und auch die Fortführung der Vertriebsvereinbarung für eine gewisse Zeit fordern.

Eine niederländische Anwaltskanzlei mit Sitz in Amsterdam

Unsere Vertragsrecht Anwälte haben nicht nur sehr viel Erfahrung mit Verhandlungen und dem Aufsetzen von Vertriebsvereinbarungen, sondern prozessieren bei Bedarf auch für die Kunden. Unsere Rechtsanwälte engagieren sich sehr für ihre Kunden, arbeiten in einer horizontal strukturierten Organisation und bieten wettbewerbsfähige Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an uns, wenn Sie ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch wünschen.